Donnerstag, 30. Mai 2019

Vereinswanderung: Der OGV wandert

Termin Donnerstag, 30. Mai 2019
Himmelfahrt / Vatertag
Beginn 08:45 Uhr (pünktlich wegen Gruppenkarte)
Treffpunkt S-Bahn Maubach Richtung Stuttgart

Wir wandern den Heslacher Blaustrümpflerweg in Stuttgart ab. Den Weg säumen schönste Aussichtspunkte, Seilbahn und Zacke und ganz viel Natur, mitten in Stuttgart.

Der Sage nach sollen die Heslacher anno 1519 den vertriebenen württembergischen Herzog Ulrich verraten haben. Nach seiner Rückkehr habe dieser befohlen, alle Heslacher müssten sonntags zur Kirche fortan blaue Strümpfe tragen. Seither haben die Heslacher den Spitznahmen “Blaustrümpfler“.

Vom Marienplatz hoch zur Karlshöhe, über die Hasenbergsteige (dieser Etappe ist etwas anstrengend) und den Blauen Weg (wieder eben und bergab) tragen einen nur die eigenen Beine. Aber hoch zum Waldfriedhof bringt uns die Seilbahn. Nach ein paar Minuten erreichen wir dann unsere Einkehr: Ein schöner Biergarten mitten im Grünen. Danach folgen wir dem Wanderzeichen blauen Strumpf (immer eben), zum Haigst an vielen Villen vorbei. Man muss zugeben, dass Stuttgarter gerne Geld ausgeben. Nicht leichtsinnig natürlich, die Aussicht ist es auch wert! Zurück zum Marienplatz geht’s dann mit der Zahnradbahn. Und die hat nicht mal San Francisco.

Unsere Wanderführer Christel und Manfred Braun haben auch Alternativen (Bus und U-Bahn) für diejenigen die die Anstiege nicht mehr schaffen parat. Wir treffen dann im Biergarten wieder zusammen.

Die Eckdaten

  • Gehzeit ca. 3 – 3,5 Stunden, rund 7,5 Km
  • Gutes Wanderschuhwerk (mit Profil) ist erforderlich
  • Wanderstöcke sind empfehlenswert
  • Mitnahme von Getränken ist ratsam!
  • Eingeladen sind alle Wanderfreunde
  • Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
zurück