Leckere Rezepte

Umwandlung von Gartenerzeugnissen!

Herbstzeit = Kürbiszeit. Halloween heißt einen Kürbis aushöhlen und mit Licht hübsch dekorieren. Und da alles verwertet wird, verarbeitet man das Innere direkt zu einer leckeren Suppe!


Das passende Rezept haben wir hier am Start!

4 Kürbis-Fakten

  • Nebenbei: Kürbisse zählen zu den Beerenfrüchten, da ihre Kerne im Fruchtfleisch liegen.
  • Einen reifen Kürbis erkennt man, indem man auf die Schale klopft. Hört er sich hohl an, ist er reif. Außerdem sollte er der Stil trocken und holzig sein.
  • Der Stil sollte bei der Ernte oder beim Kauf noch dran sein, damit der Kürbis länger frisch bleibt. bei offenen Stelle könnten Bakterien eindringen und das Faulen beschleunigen.
  • Kürbisse sollte bei 10 – 15 Grad Celcius gelagert werden. Frost vertragen sie nicht.

Quelle: SWR3

Jetzt ist Apfelzeit. Und natürlich kann ein Apfel direkt gegessen werden. Das ist sogar gesund. Aber die Version mit einem Kaffee und Apfel in Form eines Kuchens ist auch nicht zu verachten!

Hier geht`s weiter…

Smoothies sind Obst ist flüssiger Form:
Bereit für das Schlaraffenland in flüssiger Version?

Rezepte gibt es hier!