Besenbesuch

Dorfscheuer Heiningen Tübinger Str. 28, Backnang - HEININGEN

Liebe Mitglieder und Freunde des OGV, unsere diesjährige Besenausfahrt führt uns zum Weinausschank Zum Fässle, Familie Waldemar Lederer Unterheimbach Nur eigene Weine, rustikale Einrichtung und Weinverkauf Vorher wandern wir auf befestigten Wegen durch Wald, Wiesen und Weinberge, die im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald liegen. Gala-Blicke sind garantiert  Die Nichtwanderer können mit dem Bus zur Weinstube fahren. Um 17 Uhr erwartet uns dann in der gemütlichen Weinstube ein reichhaltiges Besenbuffet „esse bis mr nemme ka!“ Mit Musik und guter Laune lassen wir den Tag ausklingen. Die Ankunft in Maubach-Waldrems-Heiningen ist bis spätestens 22 Uhr geplant. Essen und Fahrtkosten:    28 € Bezahlung im Bus, bitte passend mitbringen! Alle Mitglieder und Freunde sind herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf einen geselligen Nachmittag und hoffen auf rege Teilnahme.

Misteln töten Bäume!

Dorfscheuer Heiningen Tübinger Str. 28, Backnang - HEININGEN

Die Natur braucht unsere Hilfe! MISTELN TÖTEN BÄUME! Miraculix, der Druide bei Asterix & Obelix nutzt die heilende Wirkung der Misteln – sofern mit einer goldenen Sichel geschnitten. Bei jungen Paaren ist das Küssen unterm Mistelzweig beliebt. Dennoch ist und bleib die Mistel ein Parasit, der dem Baum sämtliche Flüssigkeit entzieht. Er trocknet ihn aus - er stirbt innerhalb 5 Jahren ab. Helft Ihr uns, der Natur zu helfen? Unsere Fachleute greifen tatkräftig unter die Arme ;-) Wann Samstag, 21. November 2020 Beginn 13:30 Uhr - bei jedem Wetter! Treffpunkt Dorfplatz Heiningen, Tübinger Straße 28 Mitzubringen: Arbeitskleidung, Handschuhe Sofern vorhanden: Säge [mit langem Stil], Hochentaster Anmeldung bis Mittwoch, 20. November 2019 bei Marianne Gerber unter Fon 67 555 erwünscht. Die Natur braucht Eure Hilfe – seid Ihr bereit?

Beteiligung am Heininger Wintermarkt

Dorfscheuer Heiningen Tübinger Str. 28, Backnang - HEININGEN

Beteiligung am Heininger Wintermarkt Verkauf von Kaffee & Kuchen Kommt vorbei, holt Euch nen Kuchen oder ne Torte. Oder noch besser beides! Außerdem wird in der Dorfscheuer & am Dorfplatz noch viel Interessantes geboten. Und Leute trifft man da auch ;-)

Bilderrahmen ohne Bild: Perspektivwechsel gefällig?

Immer wieder verändert sich unser Blick auf die (Um-)Welt. Das haben nicht nur die letzten eineinhalb Jahre mit sich gebracht. Eine neue Sensibilität für die Schönheit der Natur ist jedoch auf alle Fälle eine der positiven Seiten, die die Pandemie uns Menschen gebracht hat. Genau jene Schönheit, die oft direkt vor unserer Haustür zu finden ist, lässt sich seit ungefähr drei Wochen in Maubach durch einen überdimensionalen Bilderrahmen betrachten. Am Ortsrand, nahe dem Mittersiller Weg, fängt der Holzrahmen die Maisfelder im Vordergrund bis hin zum Allmersbacher Wald im Hintergrund ein. Er lädt dazu ein, die Natur in all ihren Facetten und aus unterschiedlichen Perspektiven wahrzunehmen. Morgens bieten die nebelverhangenen Felder womöglich einen ganz anderen Blick als mittags, wenn die Sonne im Zenit steht? Und wie sieht das Bild wohl aus, wenn abends die Dämmerung anbricht? Jede:r kann Teil dieses „Naturkunstwerks“ werden, in dem man sich vor oder hinter dem Bilderrahmen für einen Schnappschuss bereit macht. Wir laden herzlich ein, kreativ zu werden und Familie und Freunde durch die entstandenen Bilder an der Naturkulisse teilhaben zu lassen.